Diese Seite drucken

Azalee-BFF-Rätsel

 

Hallo Bonsaifreaks,

 

habe eine meiner ersten Drachenschalen mit einer kleinen Azalee bepflanzt. Erst in der Blüte hat sich die ganze Schönheit des Arrangements entfaltet.

 

 

Wer kann mir jetzt helfen und sagen, was für eine Sorte Azalee hier so schön blüht? Habe so etwas sonst noch nirgendwo gesehen.

 

Ganz herzliche Grüße Peter

___________________________________________________

 

Hier die zweite Rätselfrage:

 

Dieses schöne Arrangement befindet sich an vielen Plätzen unserer Republik, an lichtlosen Orten. Der Schlüssel zum Licht ist die „84“

 

Danke Euch fürs Mitmachen.

______________________________________________________

 

Hallo Bonsai-Rätsel-Freunde

 

Hier nun die Auflösung:

 

Der Schlüssel zum Licht ist die Zahl „84“. Es ist eine Seitenzahl aus einem Buch, das verschlossen, ein lichtloser Ort ist. Dieses Buch wiederum steht an vielen Plätzen in der Republik. Titel des Buches „Bonsai im Haus“ von Paul Lesniewicz .

 

Nun zur kleinen Geschichte.

1991 wurden die Fotos zu diesem Buch vorbereitet. Paul Lesniewicz und der Fotograph Josef Wiegand arbeiteten schon wochenlang mit Hochdruck, um die bestmöglichste Fotoqualität herauszuarbeiten.

Zu diesem Zeitpunkt besaß ich die oben gezeigte kleine hellrosa blühende Azalee, die auch fotografiert werden sollte. Der Zeitpunkt kam, und ich stellte die kleine Schale etwas zu heftig auf den Fototisch, so dass alle Blüten abfielen. Wir schauten uns verdutzt an, und ich sagte, so, das war’s.

Paul sagte: „Wieso denn“, nahm einige der hellrosa Blüten und steckte sie wieder in die kleine Pflanze. Und jetzt kommt’s, er nahm nicht nur die rosa Blüten, sondern auch alle andere Farben von vorher fotografierten Azaleen. Sein Kommentar dazu: „So, das sieht doch jetzt mal richtig gut aus!“.

 

So kam das Foto dieses kleinen geheimnisvollen und verwunschenen Arrangements kommentarlos in das Bonsaibuch und wurde somit zur Geschichte aus einer Zeit, als Bonsai in Deutschland gerade das Laufen lernte.

 

Danke für das Miträtseln.

 

Viele Grüsse

 

Peter

 

Foto: Josef Wiegand

 

 


Previous page: Schoko
Nächste Seite: Impressum