Diese Seite drucken

Baumphilosophie 1-4

Es gibt viele Facetten einen Bonsai zu würdigen.Der Ort, an dem der Baum steht, die Schale, in der er steht, die Beistellpflanze, Stein oder Rollbild, die das Gesamtbild vollenden.Hier der Versuch die Würde des Baumes mit Worten zu unterstreichen.

 

 

Wie der Tanz des Kranichs.

Als sei er nicht verwurzelt,

ein edler Kiefer-Bunjingi.

 

Beginnend mit dem Wissen,

daß ein Leben nicht reicht,

strebt der Meister in der

Gestaltung eines Bunjingi

durch Weglassen des Unwesent-

lichen Wesentliches an.

Peter Krebs

 

BONSAI-MASTERPIECE OF WALTER PALL

Bergkiefer (Pinus mugo)

gesammelt von Wolfgang Käflein

1985 in Deutschland.

Über 100 Jahre alt, Höhe 60 cm.

Foto: Walter Pall

Schale: Peter Krebs

 

 

 

Die alte Kiefer,

als hätte sie vergessen die Zeit,

ruht in sich selbst.

 

In einer Schale, rot vom harten Brand, spiegelt symbolisch sich die schützende Gartenmauer. Und sie, die alte Kiefer steht in ihr wie ein alter Samurai, dessen Katana die Patina der Zeit unbrauchbar gemacht hat. Das verwitterte Holz, nur noch Fragmente des Lebens zeigend, reckt sich bizarr dem Betrachter zu, als wolle es ihm etwas zeigen.

 

Peter Krebs

 

 

BONSAI-MASTERPIECE OF WALTER PALL

 

Bergkiefer (Pinus mugo)

 

Gesammelt 1999 in Italien. Wohl über 200 Jahre alt, Höhe 80 cm.

Dieser Baum gewann 2005 einen Ginkgo Award.

 

Schale: Derek Aspinall

 

Foto: Walter Pall

 

 

 

 

 

 

 

Wahre Größe, im Kleinsten noch Raum

gestern, heute, morgen

im feinen Geäst verliert es sich.

 

Sollt ich beschreiben diesen Baum

weit ausholen müsste ich, erzählen vom

Duft des Frühlings,

den Farben des Sommers,

dem Ruf der Wildgänse im Herbst,

dem Geschmack der Schneeluft im Winter,

dem Gefühl des Seins,

in einer zeitlosen Zeit.

 

Peter Krebs

 

 

BONSAI-MASTERPIECE OF WALTER PALL

 

Bergkiefer (pinus mugo)

 

Größe: 15 cm

 

Schale: Peter Krebs

 

Foto: Walter Pall

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dort, wo sie noch zu finden

fällt liebliches Licht auf heiteres Gemüt

Lindenbäume in des Dorfes Mitte.

 

Peter Krebs

 

 

BONSAI-MASTERPIECE OF WALTER PALL

 

Sommerlinde  (tilia platyphyllos)

 

Höhe: 80 cm,  gesammelt in Deutschland

 

 

Foto: Walter Pall 


Previous page: Fu 2
Nächste Seite: Zen und Bonsai