Diese Seite drucken

Blaue Dekor Schalen Nr. 1

 


"TU-CHÜAN-HUA"

- die Azalee, in China auch Kuckucksblume genannt. Die Geschichte besagt, daß der Kuckuck die ganze Nacht hindurch ruft, bis seine Kehle blutig ist. Die rote Kuckuckskehle steht in Bezug zur roten Farbe der Azalee. In Japan hat die Azalee als Bonsaipflanze einen sehr hohen Stellenwert. In mittleren Gebirgslagen wächst sie als Wildpflanze, und es ist nicht verwunderlich, daß sie auch als Topfpflanze in Gärten und Häusern gezogen wurde.

 

Auch in der westlichen Welt werden Azaleen immer beliebter. Eine Ausstellung unter dem Motto "Japanische Blütenträume - 1. Azaleenfestival" in
Schwetzingen war eine große Huldigung in unserem Land an die wunderschönen Pflanzen.

Hier einige Fotos aus dieser Ausstellung:





Ein chinesischer Schriftsteller des 19. Jahrhunderts philosophiert:

Eine Blume oder Blüte ist die Erscheinung einer schönen Frau, die wiederum Wiedergeburt einer Blume, beide sind eigentlich dasselbe.





Das Spektrum an Pflanzenschalen für Azaleen ist sehr groß. Farbe und Form können freier gewählt werden, Richtlinien fehlen fast ganz. Von unglasiert bis zur Grundfarbe Rot, Gelb oder Blau sind möglich. Eine der schönsten Kombinationen sind vermehrt alte chinesische Schalen, hier ganz besonders die blauen Motivschalen.



Schönes Beispiel von UDO FISCHER Bonsai Design




Auf dieser Schale wurde eine Chrysantheme aufmodelliert.
Masse der Schale: 28x21x6cm



Hier ist das Fragment einer Kiefer zu sehen.



Diese Schale zeigt ein florales Bild.
Alle Schalen sind bei ca. 1020°C-1040°C gebrannt und stammen aus der Sammlung von Paul Lesniewicz.


Peter Krebs


Azaleenfoto: Udo Fischer
Schalenfotos: Peter Krebs
Alle anderen Fotos wurden großzügigerweise von BOSAI ART zur Verfügung gestellt.


Previous page: Bäume und Schalen
Nächste Seite: Blaue Dekor Schalen Nr. 2