Diese Seite drucken

Bonsai - Krankheiten vorbeugen, erkennen und behandeln - von Joseph Somm

"Bonsai - Krankheiten vorbeugen, erkennen und behandeln"  von Joseph Somm

 

 

Einige Bonsai-Enthusiasten, die schon lange Jahre ihr Hobby betreiben und Bücher darüber lesen, werden noch den Titel „Wege zur Gesundheit Ihrer Bonsai“ des französischen Autors Joseph Somm aus dem Jahr 1996 kennen. Trotz der schlichten Aufmachung mit nur wenigen Bildern und des unansehnlichen Baums auf dem Cover war dieses Buch ein beliebtes und begehrtes Werk, das wichtige, speziell auf Bonsai bezogene Informationen und Tipps zum Pflanzenschutz lieferte. Auch als es längst vergriffen war, wurde das Buch noch häufig gebraucht gesucht. Jetzt liegt eine neue, überarbeitete, ergänzte und aktualisierte Ausgabe in deutscher Sprache und mit modernem Layout vor.


 

 

Die Probleme, die Pflanzenkrankheiten und Schädlinge uns bereiten und die Freude am Bonsai-Hobby trüben können, sind seit der ersten Ausgabe des Buchs nicht geringer geworden. Im Gegenteil, denn durch eingeschleppte, exotische Schädlinge, resistent gewordene Stämme und die (zu Recht) immer geringere Anzahl der in Deutschland und der EU zugelassenen, chemischen Pestizide stellt sich die Lage inzwischen eher noch komplizierter dar.

Bereits seit dem Erscheinen der neuen, französischen Ausgabe wurden bei den Importbestimmungen für Bonsai aus Ländern außerhalb der Europäischen Union weitere Änderungen vorgenommen und zahlreiche vorher gängige Wirkstoffe für Pflanzenschutzmittel nicht mehr zugelassen. Die Listen der zugelassenen Mittel des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) werden monatlich aktualisiert. So ist zu erwarten, dass auch die an den aktuellen Stand angepassten Angaben in der frisch erscheinenden deutschen Buchausgabe zukünftig teilweise von neuen Erkenntnissen und Entwicklungen überholt werden.

Die notwendige Konsequenz aus diesen Tatsachen ist die immer größere Bedeutung der Prävention, um gesunde, widerstandsfähige Bonsai zu halten, die nur selten von Schädlingen und Krankheiten befallen werden. Joseph Somm räumt daher der optimalen Pflege, Kontrolle und wirksamen präventiven Maßnahmen viel Raum in seinem Buch ein. Einiges davon wird für viele Leser neu sein. Auch appelliert der Autor eindringlich an die Bonsaianer, die strengen, aber notwendigen Importbestimmungen nicht zu unterlaufen.

Zahlreiche häufige Pflanzenkrankheiten, tierische Schädlinge und Pilze werden beschrieben und sowohl die Umstände erklärt, unter denen sie gewöhnlich auftreten, als auch ihre Lebensweisen und die effektive Bekämpfung. Im Gegensatz zur Ausgabe von 1996 werden die Symptome und ihre Verursacher auf vielen guten Fotos gezeigt, was ihre Erkennung wesentlich erleichtert.

Neben Hausmitteln wie Brennesselbrühe, mechanischer Entfernung mancher Schädlinge und biologischem Pflanzenschutz werden die wichtigsten chemischen Wirkstoffe, ihre Eigenschaften und Anwendung beschrieben und Bespiele von Markenprodukten im Handel genannt, die diese enthalten.

Ein Kapitel befasst sich mit den Baumarten, die häufig als Bonsai gehalten werden, deren Pflege- und Standortansprüchen, ihren gängigen Krankheiten und deren Bekämpfung.


„Bonsai Krankheiten vorbeugen, erkennen und behandeln“ vermittelt in leicht verständlicher Sprache, übersichtlicher Form und Gliederung und mit ansprechendem Layout wertvolles Wissen zur erfolgreichen Gesunderhaltung von Bonsai, das vom Anfänger bis zum alten Hasen für jeden Bonsai-Praktiker relevant ist und eine Lücke in der Bonsai-Literatur füllt.

 

 

 

 

 

 

 

 

228 Seiten, Softcover, 17 cm x 24 cm, viele Farbfotos, Grafiken und Tabellen, 34,95,-€. Erschienen bei Edition BONSAI ART 2016. Erhältlich im Shop www.bonsai-art.com und im Bonsai-Fachhandel.

 


Previous page: Satsuki Bonsai - von Janine Droste
Nächste Seite: Impressum