Diese Seite drucken

Die Schätze des Herrn I.C. Su Nr. 5

Bäume, Felsen, Steine oder Gegenstände, wie z.B. alte Bonsaischalen, die die Zeit gezeichnet hat, werden in China hoch verehrt.

Je ausgeprägter, knorriger oder ungewöhnlicher das Erscheinungsbild eines Baumes, Felsen, Steines oder, wie in unserem Fall eine Bonsaischale ist, umso mehr wird es wertgeschätzt.

Verwitterung oder Narben erzählen von alten Zeiten und der Vergänglichkeit und Wiederkehr.

Auch die hier gezeigten alten Schalen sind ein Zeugnis für eine Wertschätzung. Kleine Narben und Absplitterungen erinnern uns an die Vergänglichkeit aller Dinge, wunderschöne Melancholie.

Eine wertvolle, seltene,  glasierte und bemalte Schale aus Yixing, siehe hier

 

 

 

 

 

 

Alle Fotos wurden freundlicherweise von Herrn I.C. Su zur Verfügung gestellt.

(Erläuterungen und Abmessungen der  Schalen sind leider nicht bekannt)

Peter Krebs