Diese Seite drucken

Fünffarben - Drachen

FÜNFFARBEN - DRACHEN

Die Schalenkollektion von Herrn I.C.Su aus Taiwan zählt zu den bedeutesten Sammlungen weltweit.




Die im Bild gezeigte sechskantige Schale ist mit der Fünffarbendekoration bemalt und wurde im Aktionshaus Sotherby in Holland versteigert. In den Bildspiegeln der Schale sind zwei Drachen dargestellt "zwei Drachen retten eine Perle". Historisch gesehen sind in China Drachen die "Wärter des Himmels". Dieser Begriff ist durch Überlieferung von Generation zu Generation tief in die innere Welt der Chinesen eingepflanzt. Die Geschichte von den zwei Drachen, die die Perle retten, ist sehr dramatisch. Ursprünglich wurden Drachen von Chinesen als Monster und Ungeheuer dargestellt, da sie Sonne und Mond verschlucken konnten und dadurch die Sonnen-und Mondfinsternis hervorriefen. Später war diese Vorstellung zum Mythos geworden.



In der hier dargestelltenSzene sieht man zwei Drachen, die einen Feuerball, der von der Sonne und Mond vereint wird, retten. Diese Art der Darstellung symbolisiert in China eine friedliche und heile Welt.

Peter Krebs

Text zur Fünffarben Technik siehe in Rubrik WEISSES GOLD , I.C.Su Nr. 2

Artikel erschienen inm Schweizer Bonsai Magazin MENSCH UND NATUR.


Previous page: Drachenmäander
Nächste Seite: HUNDERTJAHREDRACHEN