Diese Seite drucken

Sechsfußschale

Sechsfußschale

 

Diese Bonsaischale wurde 1985 im japanischen „BONSAI ART AUCTIONS“ Katalog zum Verkauf  angeboten.

 

 

Größe: 39,5 cm x 25,5 cm x 11,5 cm

 

Ein (nur) Bonsaianer würde vielleicht meinen, es handelte sich hier um eine sehr alte und ausgefallene Schale. Ein Bonsaianer und Schalentöpfer weiß aber um das Geheimnis der sechs Füße genau Bescheid. Hier handelt es sich ganz profan um ein Töpferproblem. Der Töpfer dieser Schale hatte wahrscheinlich Probleme beim Trocknen oder Brennen seiner Werke. Um das Durchhängen während des Herstellungsprozesses zu verhindern, hat er einfach noch zwei Füßchen in der Mitte der Schale eingebaut. Das verhindert natürlich den Verzug, die Optik ist sehr gewöhnungsbedürftig.

 

Peter Krebs

 

Foto:  BONSAI ART AUCTION,  Japan


Previous page: Rotation
Nächste Seite: Kusamono Schalen